Interessante Artikel

Schwingtraining mit Flexi-Bar

Flexi-Bar wird der neue Fitnesstrend und der soll selbst tief liegende Muskelbereiche optimal stimulieren und durch ein regelmäßiges Training die körperliche Fitness verbessern. Diese neue Trainingsmethode eignet sich auch für den Hausgebrauch Weiterlesen »

Joggen in kalter Winterluft?

Für viele Menschen gehört das Joggen zum täglichen Fitnessritual und das am liebsten in frischer Luft. Doch gerade der Winter birgt hier einige Typen, auf die auch trainierte Menschen achten sollten, um Weiterlesen »

Gewusst wie: Richtig Laufen und dabei Gelenke schonen

Sport treiben ist in jedem Alter wichtig, doch häufig werden die Gelenke durch falsche Technik übermäßig strapaziert. Joggen ist die ideale Sportart, um überschüssiges Fett zu verbrennen und seinen Körper in Form Weiterlesen »

Erste Hilfe bei Muskelkater

Früher oder später all dieses Schicksal jeden, nach dem Sport kündigt sich ein starker Muskelkater an. Das passiert nicht gleich nach der körperlichen Anstrengung, sondern oft erst bis zu 24 Stunden später. Weiterlesen »

Die größten Fitness-Fallen

Gut trainierte junge Menschen aus der Werbung wollen einem zeigen, wie toll der Körper durch gezielte Übungen werden kann und die Werbemasche hat Erfolg. Millionen Menschen sind in Deutschland in Fitnessstudios angemeldet Weiterlesen »

Unterstützungswürdig – Interkulturelles Institut für Inklusion e.V.

Blind

Den Begriff “Inklusion” hat man in den letzten Wochen und Monaten sicherlich schon einmal gehört. Er ist in aller Munde. Er wird fast schon inflationär genutzt. Jeder will auf den Zug aufspringen.

Was bedeutet Inklusion?

Inklusion bedeutet mehr oder weniger, dass jeder jederzeit das tun kann, was er gerade möchte. Also absolute Barrierefreiheit. Der Rollstuhlfahrer soll jedes Gebäude mit seinem Rollstuhl betreten können, der Hörgeschädigte mitbekommen, wenn am Bahnsteig eine Durchsage erfolgt oder der Sehbehinderte eine Webseite problemlos lesen.

Generalisierte Angststörung – Erfahrungsbericht – Teil 15

The Condemned Princess

Wie es weiter ging

Die Hilfe von meinem Ex-Therapeuten war reine Notfallhilfe. Er selbst sagte wörtlich, auf meine Befürchtung hin, wenn ich ein Krankenhaus aufsuchen würde:  “Dann sind Sie weg.” Er meinte damit, dass ich eine Zwangseinweisung riskiert hätte.  Selbst er ist ein Gegner hiervon, außer natürlich, wenn wirklich nachweibar Eigen- oder gar Fremdgefährdung von einem Menschen ausgeht. Er half mir also. über meinen Schub medikaentös hinwegzukommen, wofür ich heute noch dankbar bin.

Die Gesundheit der Kinder geht bei Spielgeräten vor

rp_AN_A1_sauberstadt_3spaltig-300x220.jpg

Aktuell recherchiere ich ein wenig über das Thema kindergerechte Accesoires, Spielgeräte und Babyutensilien. Es ist erstaunlich, was es heutzutage alles gibt, was es früher nicht gab. Oder wissen Sie was Schnuller- oder Kinderwagenketten sind?

Nein nein, keine Art Fahrradkette, mit der man den Kinderwagen an eine Laterne ankettet. Obwohl das bei einigen Kinderwagen, die über 1.000 € kosten, durchaus Sinn machen würde. Warum mein Kind in einem solch teuren Wagen sitzen muss, erschließt sich mir nicht. Hier geht es wohl eher um das Zeigen der Elternschaft, denn um den Komfort des Babys.

Generalisierte Angststörung – Erfahrungsbericht – Teil 14

The Condemned Princess

Meine Odyssee – Teil 2

Ich war , und ich denke zu Recht, über den Ratschlag dieser Ärztin stinksauer. Es war immerhin eine Psychiaterin, welche sich auskennt  mit der Problematik und dass durchaus, wenn die Angst und Panik ein Ausmaß annimmt, dass tatsächliche und nicht etwa eingebildete körperliche Symptome auftreten. Meines Erachtens hat sie ihren Beruf völlig verfehlt. Eine Generalisierte Angststörung ist keine Hysterie, sondern eine ernstzunehmende Krankheit-.

Omega 3 – Dieses Fett macht gesund!?

191800_web_R_K_B_by_Siegfried Fries_pixelio.de

 In unserer Ernährung spielen Fette eine große Rolle. Von überall her hören wir, dass wir viel zu viel davon zu uns nehmen und dass deshalb die Zahl der übergewichtigen Menschen stetig steigt. Doch auch der Spruch: „Fett ist nicht gleich Fett” ist recht häufig zu vernehmen. Und auch die Medien berichten über die Bedeutung der Omega-3-Fettsäuren in unserer Ernährung. Diese Fettsäuren werden mittlerweile fast überall in Form von Kapseln, Ölen und Omega-Eiern angeboten. Vor allem bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und auch bei Rheumatismus sollen sie helfen. Was ist nun dran am Mythos Omega 3?

Generalisierte Angststörung – Erfahrungsbericht – Teil 13

an unwitting victim...bwahahhahahaa

Mein Schub seit Sommer 2012

Im Spätsommmer 2012 erlitt ich einen extremsten Schub mit ununterbrochener Angst uind Panik. Es ging mir so schlecht, dass ich aus lauter Angst keine Nahrung mehr zu mir nehmen konnte. Dementsprechend verlor ich rapide sehr viel an Gewicht und hatte somit auch physische Probleme. Ich leide sowieso an Schlafstörungen, und nun kam noch dieser Schub hinzu mit wirklich ununterbrochener Unruhe, Angst und Panik. Ich wurde seitens meines Umfeldes noch zusätzlich unter Druck gesetzt. Es war kaum noch auszuhalten und ich erinnere mich an einen Abend. Ich setzte mich auf die Bettkante und sagte zu mir selbst, ich kann nicht mehr, morgen mache ich Schluss. Ich wollte  mir ernsthaft das Leben nehmen, da ich aus dieser Situation keinen Ausweg mehr sah, es war nicht mehr absehbar, ob diese drecks Angst verschwinden würde oder nicht und für mich war das Maß des Erträglichen nicht nur voll, sondern bereits sehr weit überschritten.

Mit kontrollierter Wohnraumlüftung gegen Allergien und hohe Heizkosten

an unwitting victim...bwahahhahahaa

Mein Bruder besitzt eine Allergie gegen Hausstaubmilben. Mein Nachbar unter mir eine Pollenallergie. Wenn die beiden einmal anfangen zu nießen, dann kommen da schon einmal zehn Nießer jeweils hintereinander bei rum. Häufiges Stuabsaugen, Bettwäsche wechseln oder sich verbarrikadieren hilft da nichts. Die Milben und Pollen finden immer einen weg hinein.

Jetzt gab es schon immer Wohnraumlüfter. Eigentlich dachte ich eher, dass diese eher die Luft befeuchten. Sie können aber mehr. Ich habe mich einmal informiert. Hier meine Rechercheergebnisse.

Test: Farberkennungsgerät Colorino

Colorino

Menschen, die eine Sehschwäche kennen das. Mit der Zeit nimmt nicht nur die Sehstärke ab, auch die DifferenzierungDifferenzierung zwischen Farben wird immer schwieriger. Gerade bei Farben, die recht nah beieinander liegen. Aber auch ohne Sehschwäche gibt es Menschen, die vor allem zwei Farben nicht so gut auseinander halten können: Rot und grün.

Für diese Menschen gibt es Farberkennungsgeräte. Eines von ihnen, das Farberkennungsgerät Colorino habe ich für Euch getestet.

Generalisierte Angststörung – Erfahrungsbericht – Teil 12

rp_4958461575_7d3e5b7bdc_z-300x208.jpg

Die Angst vor der Angst

Im vorangehenden Artikel habe ich kurz vom so genannten “Kopfkino” geschrieben. Wer selbst von einer Panikstörung betroffen ist, wird es wissen. Eine  einzige Panikattacke genügt, um zu wissen, durch welche Hölle man geht. Zwar heißt es, dass eine Panikattacke im Durchschnitt 30 Minuten dauert und selten länger. Aber dieser Zeitraum ist eine unbeschreibliche Qual.  Es stellt sich die innere Uhr, man merkt ich sehr genau, wann und wo eine Panikattacke stattfand und hat dann zur schon normalen Angst, welche die GAS prägt, die pure Angst vor der Angst. Ich mache dieses nun schon so viele Jahre ununterbrochen mit und wünsche dieses keinem Menschen.

Generalisierte Angststörung – Erfahrungsbericht – Teil 11

The Condemned Princess

Der Unterschied zwischen einer Generalisierten Angststörung und normalen Problemgedanken

In einem gesunden Maß ist es etwas völlig Normales, dass Menschen sich Sorgen über bestimmte Dinge machen, begleitet von Zweifeln oder auch Ängsten. Auch dass sich Menschen Gedanken über mögliche eintretende negarive Situationen machen, ist absolut normal.

Vernetzen Sie sich mit mir auf Google+